Sensor - ORP XT1

Artikelnummer: 2300

Elektrochemischer Redox-Potential-Sensor

Abmessungen: Durchmesser 12 mm, Länge 160 mm
Prozessanschluss: Pg 13,5 Außengewinde
Material: Glas-Schaft, Aktivteil mit Keramik-Diaphragma
Messbereich: -1000 mV bis +1000 mV
Genauigkeit: < +-2,5% FS
Temperatur-Bereich: 0 - 40°C
Leistungsaufnahme: < 1 W
Kabellänge: 2 + 5 m
Schutzart: IP 68 (Elektrode), IP 67 (Rest)

Kategorie: Sensoren




ORP Sensor - XT1


  • Bewährtes galvansiches Messprinzip
  • Messbereich -1000 mV bis +1000 mV
  • Messwertumformer in Silikon-Gehäuse
  • Elektrode austauschbar dank BNC-Steckers
  • Ideal für den Einsatz in der Aquakultur und im Monitoring

Einfach und bewährt - Die Redox-Potential-Messung mit dem ORP Sensor XT1

Der SENECT ORP Sensor XT1 dient zur Messung des Oxidations-Reduktionspotentials (ORP oder Redox-Potential) in Wasser.

Das bewährte elektrochemische Messverfahren besticht nicht nur mit präzisen Messwerten, sondern auch durch die einfache Wartung und Kalibrierung.

Ein weiterer Vorteil: durch den BNC-Steckeranschluss lassen sich die Elektroden einfach und kostengünstig wechseln.

Der ORP Sensor XT1 ist für vielfältige Anwendungen und Einsatzgebiete geeignet. So wird der XT1 sowohl in Süß- als auch in Salzwasseranwendungen zur Überwachung eingesetzt. Zudem wir der XT1 zur Regelung von Denitrifikationsfiltern oder der Ozondosierung in der Aquakultur verwendet.

Verwendung des Sensors mit der Senect Control App über eine Steuerung

 

Screenshot der Senect Control App - Redoxpotential

 

Zu sehen ist ein Screenshot aus der SENECT Control App, der den Verlauf des Redox-Potentials über eine Woche zeigt und damit Rückschlüsse auf die Wassergegebenheiten zulässt. Ab einem bestimmten, einstellbaren Wert, der über- oder unterschritten wird, löst die App einen Alarm aus.



Artikelgewicht: 0,46 Kg

Datenblatt Deutsch

Datenblatt Englisch

Bedienungsanleitung Deutsch

Bedienungsanleitung Englisch